TV Thaleischweiler – JSG Wörth/Hagenbach 33:16 (15:7)

Am Sonntag, 22. November 2015, bestritt die männliche D-Jugend ihr drittes Auswärtsspiel in dieser Saison. Gegner war der Tabellenführer aus Thaleischweiler.

Bereits in den ersten Spielminuten konnte man erkennen, warum der Gegner verlustpunktfrei an der Spitze der Tabelle steht. Der TV war spielerisch und läuferisch überlegen und nutzte die heutige Abwehrschwäche der JSG immer wieder aus. Die Folge war, dass man mit einem 7:15 Rückstand in die Halbzeitpause ging.

 

Auch konnte die Mannschaft im zweiten Spielabschnitt nicht an die Leistungen der letzten drei siegreichen Spiele anknüpfen. Der Sieg für die Gastgeber ging in Ordnung, allerdings hätte die Mannschaft das Ergebnis durchaus freundlicher gestalten können. Leider konnten zahlreiche Chancen vor dem gegnerischen Tor nicht genutzt werden.

Die JSG hat nun 6:4 Punkte und ein Torverhältnis von 103:94. Am nächsten Sonntag, 29. November 2015, will die Mannschaft wieder zurück in die Erfolgsspur finden. Gegner in der Bienwaldhalle ist um 13.00 Uhr die SG Wernersberg/Annweiler. Ein Sieg gegen den Tabellenletzten wird das Ziel der Mannschaft sein.

Die JSG Wörth/Hagenbach spielte in folgender Aufstellung:

Tizian Arbogst (Tor) James Klöffer, Janis Brauner (5), Paul Stieber (3), Fynn Schmuck (3/1), Sandro Karcher (4), Robin Pfirrmann (1), Tim Roschke und David Kreca.

Spielverlauf:

3:1 (5. Minute), 7:2 (10. Minute), 10:3 (15. Minute), 15:7 (Halbzeitstand), 23:11 (25. Minute), 28:11 (30. Minute), 31:12 (35. Minute), 33:16 (Endstand).

Siebenmeter:

TV: 4/5
JSG: 1/1

Torsten Schmuck

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.