Bericht Männer 2 (27.09.2019, 20:00 Uhr)

TV Wörth 2     27:42    VTV Mundenheim     (14:19)

Am 27.09.19 traten wir zu Hause gegen Mundenheim 2 an. Nach 22 Minuten wurde das Handball spielen eingestellt und deutlich mit 27:42 verloren.

Wir starteten hellwach in die Partie und konnten in der 5. Minute eine 4:2-Führung erarbeiten. Konzentriert spielten wir weiter und nach 15. Minuten stand es 10:8. Im Angriff konnten wir uns geschickt durchsetzen. Die Abwehr stand sattelfest. Beim 14:13 waren wir das letzte Mal in Führung (22. Min). Danach kassierten wir 6 Tore bis zur Pause. Vorne warfen wir zu viele Fahrkarten und hinten waren wir löchrig. Mit 14:19 für Mundenheim ging es in die

Halbzeitpause.

Nach katastrophalem Start in die 2. Halbzeit konnte sich die Hornissen weiter absetzen. 17:27 stand es nach 40. Min. Es lief einfach vorne und hinten nix mehr zusammen. Die Abwehrleistung ab der 22. Minute war unterirdisch und nicht zu erklären. Im Angriff lief auch nicht viel zusammen. Mit einer 27:42 Klatsche endetet die Partie. Jetzt gilt es an den Defiziten zu arbeiten und es gegen die HSG besser zu machen. Kopf hoch!

Das nächste Spiel bestreiten wir am Samstag den 12.10. um 18.00 Uhr zu Hause gegen die HSG Lingenfeld/Schwegenheim. Hier zählen wir wieder auf die Unterstützung unserer treuen Fans.

Spielverlauf:

1:0, 4:2 (5. Minute), 7:5 (10. Minute), 9:8 (15. Minute), 11:12 (20. Minute), 14:16 (25. Minute), Halbzeit

14:20, 16:23 (35. Minute), 17:27 (40. Minute), 21:31 (45. Minute), 23:35 (50. Minute), 25:38 (55. Minute), Ende

Es waren im Einsatz:

Tor: Mario Kehler, Max Fuchs

Feldspieler: Lukas Karcher (5), Patrick Stüber (1), Marvin Busch (1), Norman Schmalz (9/6), Till Butzinger (3), Philipp Pfirrmann, Nicki Beyerle (4), Ben-Justin Berger (1), Fabian Noormann, Jan Wesper, Alexander Werling (2) und Marcel Heßler (1).

Gruß

Boomer

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.